23. Februar 2021 – Erdbeermuster häkeln

Heute geht’s mit der Anleitung für dieses, irgendwie niedliche, ,,,

… Erdbeeren-allover-Muster weiter. Ist übrigens eine Premiere, ich hab‘ nämlich noch nie ein Muster präsentiert. Gefunden habe ich es mal auf Pinterest, aber ich weiß zum Verrecken nicht mehr genau wo und habe es ein kleines bisschen abgewandelt.

Anleitung für das Häkelmuster „Erdbeeren allover“

Ein Rapport besteht aus lediglich 4 Maschen, nämlich 3 Stäbchen und einer Popcornmasche aus 5 Stäbchen und erstreckt sich aufgrund des Versatzes über 4 Reihen. Aber bevor ich hier zuviel verwirrende Worte verliere, erkläre ich das mal lieber mit Hilfe von ein Paar Fotos.

Als erstes häkelst du in Farbe „grün“ zwei ganz normale Stäbchen.

Das 3. Stäbchen wird in der Farbe „rot“ abgemascht.

Als nächstes folgt die rote Popccornmasche. Dafür häkelst du zunächst 4 Stäbchen in eine Masche.

Dann ziehst du die Häkelnadel aus der Schlinge, stichst – wie auf dem Foto geziegt – in das 1. der vier Stäbchen ein und nimmst die vorher fallengelassene Schlinge wieder auf.

Jetzt häkelst du noch das 5. Stäbchen und mascht alles zusammen …

… in Farbe „grün“ ab.

Alles nächstes stichst du weitere drei Male in die Popcornmasche ein (hört sich ja irgendwie brutal an 😐 ) und ziehst jedes Mal einfach nur den grünen Faden durch.

Jetzt werden diese 4, sich auf der Nadel befindlichen, Schlingen zusammen abgemascht.

Zum Schluss häkelst du noch eine Luftmasche und dann geht’s wieder mit den grünen Stäbchen weiter. Die Rückreihe besteht immer aus festen Maschen und die nächste Reihe wird versetzt, d. h. die Popcornmaschen-Erdbeere wird in das 2. grüne Stäbchen der Vorreihe gesetzt.

Wie bereits erwähnt, gefällt mir dieses Muster sehr, allerdings eignet es sich meiner Meinung nach bei Weitem nicht für alles. Was ich daraus gemacht habe, zeige ich dir beim nächsten Mal.

Bis dahin wünsche ich dir eine schöne Zeit und grüße dich ❤-lich

Strickwahn-Petra

verlinkt mit: HoT , DvDcarosfummeley , Maschenfein und Lieblingstuecke

09. Februar 2021 – kleinen Schmetterling häkeln

Heute zeige ich dir wie du diesen …

… kleinen Schmetterling häkeln kannst. Der ist wirklich pups-einfach, echt schnell gemacht und kann als Applikation so manches Teilchen aufpeppen. Ach übrigens, die Anleitung für die große Blume findest du auch auf meinem Blog und zwar unter dem Link https://strickwahn.blog/grosse-blumen-haekeln/ .

Genug der einführenden Worte, los geht’s mir der …

Anleitung für einen kleinen Schmetterling

Schritt 1: Flügel häkeln

In einen Fadenring 2 Luftmaschen und 7 halbe Stäbchen (entspricht 8 halben Stäbchen) häkeln und mit einer Kettmasche in die 2. Luftmasche schließen.

Danach wie folgt häkeln:

3 Luftmaschen

4 Doppelstäbchen in die nächste Masche (1. Masche der Vorrunde)

3 Luftmaschen

Kettmasche in die nächste Masche (2. Masche der Vorrunde)

2 Luftmaschen

3 Stäbchen in die nächste Masche (3. Masche der Vorrunde)

2 Luftmaschen

1 Kettmasche in die nächste Masche (4. Masche der Vorrunde)

2 Luftmaschen

3 Stäbchen in die nächste Masche (5. Masche der Vorrunde)

2 Luftmaschen

1 Kettmasche in die nächste Masche (6. Masche der Vorrunde)

3 Luftmaschen

4 Doppelstäbchen in die nächste Masche (7. Masche der Vorrunde)

3 Luftmaschen

1 Kettmasche in die nächste Masche (8. Masche der Vorrunde)

Damit sind die Flügel bereits fertig 🙂 !

Schritt 2: Körper häkeln

Jetzt wird’s geradezu irrwitzig einfach!

Du häkelst 8 Luftmaschen, schlingst die kleine Luftmaschenkette um die Mitte des Schmetterlings und schließt sie mit einer Kettmasche zu einem Kreis. Anschließend werden die beiden Fadenenden verknotet und auf Fühlerlänge gekürzt!

Tadaa …

… fertig 🙂 🙂 🙂 !!!

Und in Kürze zeige ich dir wofür ich den Schmetterling gebraucht habe.

Bis dahin wünsche ich dir wie immer eine schöne Zeit und grüße dich ❤-lich

Strickwahn Petra

verlinkt mit: HoT , DvDcarosfummeley und Lieblingstuecke

13. Oktober 2020 – Sonnenblume häkeln (Teil 2)

Wie versprochen stelle ich den 2. und letzten Teil der Anleitung zum Häkeln einer großen Sonnenblume ohne längere Pause ein. Wenn du erst jetzt einsteigst, findest du den 1. Teil weiter unten … also einfach runterscrollen 🙂 .

Nach dem 1. Teil der Anleitung steht ja das „Grundgerüst“.

Jetzt werden die Blätter und Blütenblätter von außen nach innen in die kleinen Schlaufen eingehäkelt. Bis Schritt 7 vor ich bereits gekommen, also geht’s jetzt weiter mit …

Schritt 8:

Dafür arbeitest du mit „dunkelgrün“ in jeden der kleinen Luftmaschenschlaufen 8 3-fach-Stäbchen, 2 Luftmaschen, 1 Kettmasche in den oberen Teil des letzten 3-fach-Stäbchens (dadurch entsteht der kleine Zipfel am oberen Blattrand) und wieder 8 3-fach-Stäbchen. Mit einer Kettmasche in die Mitte des folgenden Luftmaschenbogens befestigst du das Blatt. So verfährst du mit jeder der insgesamt 9 Luftmaschenschlaufen.

Schritt 9:

In Farbe „hellgrün“ häkelst du in jeden der kleinen Luftmaschenschlaufen 7 3-fach-Stäbchen, 2 Luftmaschen, 1 Kettmasche in den oberen Teil des letzten 3-fach-Stäbchens, 7 3-fach-Stäbchen, wovon du beim Einstechen für’s erste auch das dahinterliegende grüne Blatt mit umschlingst. Warte, ich zeig’s dir mal. So sieht das das von hinten aus:

Ist das Blatt fertig wird es auch in dieser Runde mit einer Kettmasche in den folgenden Luftmaschenbogen fixiert.

Schritt 10:

In Farbe „gelb“ häkelst du für jedes der 9 Blütenblätter 7 Doppelstäbchen, 1 Luftmasche, 1 feste Masche in die Luftmaschenschlaufe der dunkelgrünen Runde (damit das Blütenblatt nicht hochklappen kann), 1 Kettmasche in den oberen Teil des letzten Doppelstäbchens, 7 Doppelstäbchen und eine Kettmasche in die Mitte des folgenden Luftmaschenbogens.

Schritt 11:

Wird genauso gearbeitet wie die Vorrunde 🙂 :

Schritt 12:

Wird ebenfalls genauso gearbeitet wie die Vorrunde … ist doch praktisch!

Schritt 13:

Ich habe diese letzte Runde in einem etwas dunkleren „gelb“ gehäkelt. Ist aber vollkommen unnötig … nur gelb ist auch schön!

Für diese letzte Runde häkelst du 6 Stäbchen, 1 Luftmasche, 1 feste Masche in die Luftmaschenschlaufe der 2. gelben Reihe von außen, 1 Kettmasche in den oberen Teil des letzten Stäbchens, 6 Stäbchen und 1 Kettmasche in die mittlere Masche der Vorrunde.

Damit ist die Sonnenblume fertig 🙂 🙂 🙂 !

Ich habe dann noch ein dunkelgrünes „Blatt“ als Aufhängeschlaufe am äußeren Rand hinzugefügt …

… und die Sonnenblumen …

… zu Topflappen erklärt 😉 !

Bis zum nächsten Mal wünsche ich dir eine schöne Zeit und grüße dich wie immer ❤-lich

Strickwahn-Petra

verlinkt mit: HoT , DvDcarosfummeley und Lieblingstuecke

29. September 2020 – Sonnenblume häkeln (Teil 1)

Ui ui ui, da hab‘ ich mir aber mal ’ne lange Sommerpause gegönnt 😉 ! Aber nun ist der Herbst da – bei uns zeigt sich das leider mit Dauerregen und einstelligen Temperaturen – und so finde ich wieder die Zeit etwas zu posten.

Also zeige ich dir heute wie du diese …

… Sonnenblume häkeln kannst. Die ist jetzt nicht sooo supereinfach, da zunächst einmal ein „Grundgerüst“ gehäkelt werden muss.

Also fange ich mal damit an … mit dem Grundgerüst, meine ich 🙂 !

Anleitung für eine Sonnenblume

Material: 100 % Baumwolle mit einer Lauflänge von 170 m / 50 gr

Nadelstärke: 3

Schritt 1:

Als erstes wird die Mitte gehäkelt und wie das so bei einer Sonnenblume ist, habe ich dafür die Farbe „braun“ gewählt. Diese wird wie alles andere auch in Runden gehäkelt.

Runde 1:

Du häkelst 9 feste Masche in einen Fadenring und schließt das Ganze mit einer Kettmasche.

Runde 2:

Nachdem du die Arbeit gewendet hast, häkelst du in jede der festen Maschen 1 feste Masche und ein Doppelstäbchen = 18 Maschen. Durch den Höhenunterschied ergeben sich Noppen. Runde mit einer Kettmasche schließen.

Runde 3:

In jede feste Masche der Vorrunde werden nun 1 feste Masche, 1 Doppelstäbchen, 1 feste Masche gehäkelt, wobei die Doppelstäbchen der Vorrunde übersprungen werden = 27 Maschen. Runde mit einer Kettmasche schließen.

Runde 4:

Auch hier werden die Doppelstäbchen der Vorrunde übersprungen und nur in die festen Maschen jeweils 1 feste Masche und ein Doppelstäbchen gehäkelt = 36 Maschen. Runde mit einer Kettmasche schließen.

Nachdem du die Arbeit wieder gewendet hast, sieht’s so …

… aus. Ich glaube du kannst die Noppen jetzt ganz gut erkennen.

Schritt 2:

So, jetzt geht’s mit Farbe „gelb“ weiter. Ich habe für den ersten Blütenblätterring ein etwas dunkleres „gelb“ gewählt. Ist aber eigentlich nicht nötig 😉 .

Du stichst in eine beliebige feste Masche, die auf ein Doppelstäbchen folgt, ein und häkelst wie folgt:

2 Luftmaschen (ersetzt 1 feste Masche), 1 feste Masche in dieselbe Masche, 2 feste Maschen in die nächste feste Masche der Vorrunde, 6 Luftmaschen, die mit einer Kettmasche in die Seite der festen Masche zu einem Ring geschlossen werden, und wiederholst das Ganze 8 mal. Auch hier werden die Doppelstäbchen übersprungen. Runde mit einer Kettmasche schließen.

Schritt 3:

4 Luftmaschen (ersetzen ein Doppelstäbchen), 1 Doppelstäbchen, 6 Luftmaschen, die mit einer Kettmasche in die Seite des letzten Doppelstäbchens zu einem Kreis geschlossen werden, 1 Doppelstäbchen, 4 Luftmaschen. Auch das wird noch 8 mal wiederholt, allerdings wird jetzt gleich ein Doppelstäbchen anstelle der anfänglichen 4 Luftmaschen gehäkelt. Runde mit einer Kettmasche schließen.

Schritt 4:

4 Luftmaschen (ersetzen ein Doppelstäbchen), 1 Doppelstäbchen, 6 Luftmaschen, die mit einer Kettmasche in die Seite des letzten Doppelstäbchens zu einem Kreis geschlossen werden, 1 Doppelstäbchen, 5 Luftmaschen. Auch das wird noch 8 mal wiederholt, allerdings wird jetzt gleich ein Doppelstäbchen anstelle der anfänglichen 4 Luftmaschen gehäkelt. Runde mit einer Kettmasche schließen.

Schritt 5:

4 Luftmaschen (ersetzen ein Doppelstäbchen), 1 Doppelstäbchen, 6 Luftmaschen, die mit einer Kettmasche in die Seite des letzten Doppelstäbchens zu einem Kreis geschlossen werden, 1 Doppelstäbchen, 6 Luftmaschen. Auch das wird noch 8 mal wiederholt, allerdings wird jetzt gleich ein Doppelstäbchen anstelle der anfänglichen 4 Luftmaschen gehäkelt. Runde mit einer Kettmasche schließen.

Schritt 6:

Jetzt wechselst du die Garnfarbe. Es geht „hellgrün“ weiter … ansonsten bleibt’s gleich, also …

4 Luftmaschen (ersetzen ein Doppelstäbchen), 1 Doppelstäbchen, 6 Luftmaschen, die mit einer Kettmasche in die Seite des letzten Doppelstäbchens zu einem Kreis geschlossen werden, 1 Doppelstäbchen, 8 Luftmaschen. Auch das wird noch 8 mal wiederholt, allerdings wird jetzt gleich ein Doppelstäbchen anstelle der anfänglichen 4 Luftmaschen gehäkelt. Runde mit einer Kettmasche schließen.

Schritt 7:

So, jetzt ist das Grundgerüst fast fertig. Du wechselt jetzt lediglich zu einem dunkleren „grün“ und wiederholst den ganzen Käse noch ein letztes Mal 😉 !

4 Luftmaschen (ersetzen ein Doppelstäbchen), 1 Doppelstäbchen, 6 Luftmaschen, die mit einer Kettmasche in die Seite des letzten Doppelstäbchens zu einem Kreis geschlossen werden, 1 Doppelstäbchen, 9 Luftmaschen. Auch das wird noch 8 mal wiederholt, allerdings wird jetzt gleich ein Doppelstäbchen anstelle der anfänglichen 4 Luftmaschen gehäkelt. Runde mit einer Kettmasche schließen.

Du siehst also, jede Runde wird im Prinzip gleich gearbeitet. Der einzige Unterschied liegt in der Anzahl der Luftmaschen zwischen den Luftmaschenbögen.

In diese Luftmaschenbögen werden jetzt die Blätter und Blütenblätter von außen nach innen gearbeitet. Und da mir der Kopf vor lauter Doppelstäbchen und Luftmaschenbögen bereits schwirrt, zeige ich dir das beim nächsten Mal 🙂 ! Der 2. und letzte Teil dieser Anleitung wird auch nicht lange auf sich warten lassen … versprochen!!!

Bis dahin wünsche ich dir eine schöne Zeit und grüße dich ❤-lich

Strickwahn-Petra

verlinkt mit: HoT , DvDcarosfummeley und Lieblingstuecke

09. Juni 2020 – Kissen aus Margeriten-Granny-Squares häkeln

Aus den Margeriten-Granny-Squares vom letzten Mal habe ich dieses …

20200325_105926993_iOS

… Kissen gemacht. Und selbstverständlich werde ich dir die Anleitung dafür nicht vorenthalten.

Anleitung

Material: 100 % Baumwolle in 5 verschiedenen Grüntönen mit einer Lauflänge von 170                      m / 50 gr

Nadelstärke 3

Reißverschluss

Inlet mit einer Größe von 50 cm x 50 cm

Schritt 1:

Zuerst werden insgesamt 25 Granny Squares nach dieser Anleitung gehäkelt. Ich habe je 5 …

20200116_104029537_iOS

… in 5 unterschiedlichen Grüntönen gemacht …

20200116_105720423_iOS

… und danach schön eine Zinkillion Fäden vernäht.

Schritt 2:

Jetzt werden die Grannies zusammengefügt. Dafür habe ich erst je 5 …

20200131_111344796_iOS

… der Länge nach zusammengehäkelt, indem ich jeweils 2 Granny Squares aneinanderlegt und die äußeren Schenkel der Randmaschen mit einer Kettmasche zusammenhäkelt habe. Warte mal, ich geh‘ ein bisschen näher ran 😉 !

20200131_104822694_iOS

Danach hab‘ ich auf die gleiche Weise die einzelnen Streifen zusammengefummelt und wieder alle Fäden vernäht.

20200207_114531633_iOS

Auch hier zeige ich dir nochmal eine Nahaufnahme, damit du’s besser sehen kannst 🙂 !

20200207_114720839_iOS

Schritt 3:

Für die Rückseite habe ich einfach einen 50 cm x 50 cm glatt rechts gestrickten Lappen gemacht. Danach wird unten ein Reißverschluss (40 cm) eingenäht und die beiden Teile dann schlussendlich zusammengehäkelt. Man kann sie natürlich auch zusammennähen 🙂 !

Et voilà 😀 😀 😀 !!!

20200325_105926993_iOS

Und hier noch ein Foto der pups-langweiligen Rückseite 😉 ! Aber die sieht man ja im Regelfall auch nicht!

20200325_110021921_iOS

Abschließend zeige ich dir noch den „Einsatzort“ 😉 !

20200416_091859510_iOS

Leider kann ich mich daran nur optisch erfreuen, denn diese Sitzgelegenheit ist praktisch sofort okkupiert worden.
20200423_071854128_iOS

Was soll’s … scheint aber auf jeden Fall recht gemütlich zu sein 🙂 !

Bis zum nächsten Mal wünsche ich dir eine schöne Zeit und grüße dich ♥-lich

Strickwahn-Petra

verlinkt mit: HoT , DvDcarosfummeleyCreadienstag und Lieblingstuecke

19. Mai 2020 – Granny Square mit Margerite häkeln

Heute zeige ich dir wie du in 6 Schritten zu diesem …

20200110_124904825_iOS

… Granny Square kommst.

Anleitung für ein Granny Square mit Margerite

Schritt 1:

20200110_112409303_iOS

In Farbe „gelb“ häkelst du 3 Luftmaschen (ersetzt das 1. Stäbchen) und 11 weitere Stäbchen in einen Fadenring, bevor du diesen mit einer Kettmasche schließt.

Schritt 2:

20200110_114052270_iOS

In Farbe „weiß“ häkelst du 4 Luftmaschen (ersetzt das 1. Doppelstäbchen) und 2 weitere Doppelstäbchen, die du zusammen abmaschst in die 3. Luftmasche des Ersatzstäbchens der Vorrunde. Dann folgen 2 Luftmaschen und danach wieder 3 zusammen abgemaschte Doppelstäbchen in das folgende Stäbchen der Vorrunde. Das Ganze wiederholst du so oft, bis zu 12 Blütenblätter hast. Auch diese Runde wird mit einer Kettmasche geschlossen.

Schritt 3:

20200110_114755923_iOS

Nachdem du 1 Kettmasche in Farbe „grün“ den 1. Luftmaschenbogen gearbeitet hast, häkelst du 3 Luftmaschen (ersetzt das 1. Stäbchen), 2 weitere Stäbchen, 2 Luftmaschen, 3 Stäbchen für die 1. Ecke.

Dann 1 LM / 3 feste Maschen in den nächsten Luftmaschenbogen / 1 LM / 3 feste Maschen in den nächsten Luftmaschenbogen / 1 LM und wieder eine Ecke aus 3 Stäbchen / 2 LM / 3 Stäbchen in den nächsten Luftmaschenbogen. Das wiederholst du bis alle 4 Ecken fertig sind. Runde mit einer Kettmasche beenden und mit Kettmaschen zum nächsten Luftmaschenbogen „weitergehen“.

Schritt 4:

20200110_115717606_iOS

Nachdem du 1 Kettmasche in den 1. Luftmaschenbogen gearbeitet hast, häkelst du 3 Luftmaschen (ersetzt das 1. Stäbchen), 2 weitere Stäbchen, 2 Luftmaschen, 3 Stäbchen für die 1. Ecke.

Dann 1 LM / 3 Stäbchen in den nächsten Luftmaschenbogen / 1 LM / 3 Stäbchen in den nächsten Luftmaschenbogen / 1 LM / 3 Stäbchen in den nächsten Luftmaschenbogen / 1 LM und wieder eine Ecke aus 3 Stäbchen / 2 LM / 3 Stäbchen in den nächsten Luftmaschenbogen. Das wiederholst du bis alle 4 Ecken fertig sind. Runde mit einer Kettmasche beenden und mit Kettmaschen zum nächsten Luftmaschenbogen „weitergehen“.

Schritt 5:

20200110_123631040_iOS

Nachdem du 1 Kettmasche in den 1. Luftmaschenbogen gearbeitet hast, häkelst du 3 Luftmaschen (ersetzt das 1. Stäbchen), 2 weitere Stäbchen, 2 Luftmaschen, 3 Stäbchen für die 1. Ecke.

Dann 1 LM / 3 Stäbchen in den nächsten Luftmaschenbogen / 1 LM / 3 Stäbchen in den nächsten Luftmaschenbogen / 1 LM / 3 Stäbchen in den nächsten Luftmaschenbogen / 1 LM / 3 Stäbchen in den nächsten Luftmaschenbogen / 1 LM /und wieder eine Ecke aus 3 Stäbchen / 2 LM / 3 Stäbchen in den nächsten Luftmaschenbogen. Das wiederholst du bis alle 4 Ecken fertig sind. Runde mit einer Kettmasche beenden und mit Kettmaschen zum nächsten Luftmaschenbogen „weitergehen“.

Schritt 6:

20200110_124819147_iOS

Nachdem du 1 Kettmasche in den 1. Luftmaschenbogen gearbeitet hast, häkelst du in Farbe „weiß“ 3 Luftmaschen (ersetzt das 1. Stäbchen), 2 weitere Stäbchen, 2 Luftmaschen, 3 Stäbchen für die 1. Ecke.

Dann 1 LM / 3 Stäbchen in den nächsten Luftmaschenbogen / 1 LM / 3 Stäbchen in den nächsten Luftmaschenbogen / 1 LM / 3 Stäbchen in den nächsten Luftmaschenbogen / 1 LM / 3 Stäbchen in den nächsten Luftmaschenbogen / 1 LM / 3 Stäbchen in den nächsten Luftmaschenbogen / 1 LM und wieder eine Ecke aus 3 Stäbchen / 2 LM / 3 Stäbchen in den nächsten Luftmaschenbogen. Das wiederholst du bis alle 4 Ecken fertig sind. Runde mit einer Kettmasche beenden, alle Fäden vernähen und … fertig 🙂 🙂 🙂 !!!

Ich hab‘ dann mal alles an Grüntönen hervorgekramt, was da war …

20200116_104029537_iOS

… und noch ein paar mehr gehäkelt 😉 !

20200116_105720423_iOS

Und was ich dann daraus gemacht habe, zeig‘ ich dir beim nächsten Mal 😀 !

Bis dahin wünsche ich dir wie immer eine schöne Zeit und grüße dich ♥-lich

Strickwahn-Petra

verlinkt mit: HoT , DvDcarosfummeleyCreadienstag und Lieblingstuecke

28. April 2020 – Glasuntersetzer häkeln

Heute zeige ich dir nur was Klitzekleines, nämlich wie du einen solchen …

20191129_110725407_iOS

… Glasuntersetzer machen kannst. Der ist ganz schnell gemacht und passt hervorragend zu meinem …

20191129_104153986_iOS

… Tischset „springtime“. Die Anleitung dafür findest du übrigens hier.

Anleitung für einen Glasuntersetzer

Material: 100 % Baumwolle mit einer Lauflänge von 115 m / 50 gr in „dunkelblau“

Garnreste in „maigrün“

Nadelstärke: 4

Runde 1: In einen Fadenring häkelst du in Farbe „dunkelblau“ zuerst 3 Luftmaschen (ersetzt 1 Stäbchen) und 11 weitere Stäbchen => 12 Stäbchen und schließt mit einer Kettmasche

Runde 2: 3 Luftmaschen (ersetzt 1 Stäbchen) und 1 Stäbchen in die 1. Masche der Vorrunde häkeln. Danach jedes weitere Stäbchen verdoppeln => 24 Stäbchen – KM zum Schließen der Runde

Runde 3: Jedes 2. Stäbchen verdoppeln => 36 Stäbchen – KM zum Schließen der Runde

Runde 4: Jedes 3. Stäbchen verdoppeln => 48 Stäbchen – KM zum Schließen der Runde

Runde 5: Jedes 4. Stäbchen verdoppeln => 60 Stäbchen – KM zum Schließen der Runde (bereits in Farbe „maigrün“)

Runde 6: Diese Runde besteht aus Krebsmaschen, das sind quasi feste Maschen, die von links nach rechts gehäkelt werden. So kannst du die Blättchen gleich in einem Zug mithäkeln.

In die ersten 3 Stäbchen jeweils eine Krebsmasche und ins 4. Stäbchen 2 Krebsmaschen häkeln. Dann für das Blatt wie folgt arbeiten:

Schritt1: 2 Luftmaschen

Schritt 2: In die erste Luftmasche 1 feste Masche, 1 halbes Stäbchen, 2 Stäbchen, 1 halbes Doppelstäbchen, 1 Doppelstäbchen, 2 Luftmaschen, 1 Kettmasche in die obereSchlaufe des vorangegangenen Doppelstäbchens (=> Picot), 1 Doppelstäbchen, 2 Stäbchen, 1 halbes Stäbchen, 1 feste Masche und zum Schließen 1 Kettmasche in die 1. Luftmasche.

Damit ist das Blatt fertig. Mit einer Krebsmasche in das nächste dunkelblaue Stäbchen am Untersetzer fixieren. Das Ganze wiederholst du 11 mal, bist dann komplett „rum“ und der Glasuntersetzer ist …

20191129_111836616_iOS

… FERTIG 🙂 🙂 🙂 !

So, das war’s schon für heute 😉 !

Bis zum nächsten Mal wünsche ich dir eine schöne Zeit und grüße dich ♥-lich

Strickwahn-Petra

verlinkt mit: HoT , DvDcarosfummeleyCreadienstag und Lieblingstuecke

14. April 2020 – frühlingshaftes Tischset häkeln

So, die irgendwie seltsamen Ostertage 2020 sind Geschichte und ich zeige dir heute, wie ich dieses …

20191129_104153986_iOS

… Tischset gemacht habe. Passend zur Jahreszeit wirkt es meiner Ansicht nach sehr frühlingshaft und ist mit den Maßen 36 cm x 50 cm genügend groß, dass ein Service drauf passt …

20191129_105802281_iOS

 

… ohne, dass der ganze Rand verdeckt wird. Das Tischset an sich ist wirklich pupseinfach, da es sich ja nur um einen rechteckigen Lappen handelt. Ich habe es tunesisch gehäkelt, weil ich damit eine richtig schön feste Struktur gewährleisten kann.

Anleitung für ein Tischset

Maße: 36 cm x 50 cm

Material: 100 % Baumwolle mit einer Lauflänge von 115 m / 50 gr in den Farben „weiß“ und dunkelblau“

bunte Garnreste

Technik: tunesisch, THS

Nadelstärke: 4

Maschenprobe: 23 M => 10 cm / 23 R => 10 cm

In Farbe „weiß“ werden 84 Maschen angeschlagen und 14 Reihen gehäkelt.

Reihe 15 und 16: 14 Maschen „weiß“, 64 Maschen „maigrün“ und 14 Maschen „weiß“

20191110_105421978_iOS

 

Reihe 17 bis 99: 14 Maschen „weiß“, 2 Maschen „maigrün“, 60 Maschen „dunkelblau“, 2 Maschen „maigrün“ und 14 Maschen „weiß“

Reihe 100 und 101: 14 Maschen „weiß“, 64 Maschen „maigrün“ und 14 Maschen

Reihe 102 bis 115: 84 Maschen „weiß“

Damit ist der „Lappen“ fertig 🙂 !

20191115_135135918_iOS

Danach habe ich als Umrandung eine Art Blättergirlande gehäkelt.

20191117_113446873_iOS

Und damit ich die eigentliche Umrandung zusammen mit den Blättchen in einem Zug häkeln konnte, habe ich mit Krebsmaschen gearbeitet. Das sind quasi feste Maschen die von links nach rechts gehäkelt werden. Die Blätter werden wie folgt gehäkelt:

Schritt 1: 2 Luftmaschen

Schritt 2: In die erste Luftmasche 1 feste Masche, 1 halbes Stäbchen, 2 Stäbchen, 1 halbes Doppelstäbchen, 1 Doppelstäbchen, 2 Luftmaschen, 1 Kettmasche in die obereSchlaufe des vorangegangenen Doppelstäbchens (=> Picot), 1 Doppelstäbchen, 2 Stäbchen, 1 halbes Stäbchen, 1 feste Masche und zum Schließen 1 Kettmasche in die 1. Luftmasche häkeln. Man will nicht glauben, dass das alles in eine Luftmasche passt … ist aber so 🙂 ! Und weil man da so viel reinquetschen kann, entsteht eben das kleine Loch, das man hier …

20191117_113615073_iOS

… nochmal ganz gut sehen kann. Ich habe die Blätter ganz gleichmäßig verteilt, muss man aber nicht!

Als nächstes habe ich eine genügend lange Luftmaschenkette gehäkelt und die dann, ebenfalls schön symmetrisch, auf den weißen Rand aufgenäht.

20191122_121025732_iOS

Wie man auf diesem Foto sehen kann, habe ich noch weitere Blättchen …

20191122_115345938_iOS

… gehäkelt und diese dann an den grünen Rand auf die dunkelblaue Mitte genäht.

Hier nochmal die Anleitung dafür:

Schritt1: 2 Luftmaschen

Schritt 2: In die erste Luftmasche 1 feste Masche, 1 halbes Stäbchen, 2 Stäbchen, 1 halbes Doppelstäbchen, 1 Doppelstäbchen, 2 Luftmaschen, 1 Kettmasche in die obereSchlaufe des vorangegangenen Doppelstäbchens (=> Picot), 1 Doppelstäbchen, 2 Stäbchen, 1 halbes Stäbchen, 1 feste Masche und zum Schließen 1 Kettmasche in die 1. Luftmasche.

Jetzt fehlen nur noch die Blümchen. In die 4 Ecken des Tischsets habe ich etwas größere Blümchen genäht …

20191115_135601548_iOS

… die natürlich erst einmal gehäkelt werden mussten 😉 !

Anleitung für mittelgroße Blümchen

Runde 1: In einen Fadenring werden In Farbe „gelb“ zunächst 3 Luftmaschen (entspricht einem Stäbchen) und 11 witere Stäbchen = 12 Stäbchen gehäkelt. Runde mit einer Kettmasche schließen.

Runde 2: In einer anderen Farbe werden eine Kettmasche, 3 Luftmaschen und ein Doppelstäbchen in das erste Stäbchen der Vorrunde und danach ein Doppelstäbchen, 3 Luftmaschen und eine Kettmasche in das 2. Stäbchen der Vorrunde gehäkelt. Das Ganze wird noch weitere 5 mal wiederholt, sodass du zum Schluss 6 Blütenblätter hast.

Danach habe ich noch mehr Blätter und Blümchen gehäkelt …

20191122_115949747_iOS

… und diese dann frei Schnauze an die zuvor aufgenähte Luftmaschenkette auf weißem Untergrund platziert. Platziert ist gut! Die müssen natürlich auch aufgenäht werden. Die Anleitung für die kleineren Blümchen findest du übrigens hier .

Fertig 🙂 🙂 🙂 !!!

20191129_105802281_iOS

Damit wünsche ich dir wie immer eine schöne Zeit und grüße dich ♥-lich

Strickwahn-Petra

verlinkt mit: HoT , DvDcarosfummeley und Lieblingstuecke

10. März 2020 – Taschentuchbox häkeln

Ich weiß ja, dass eigentlich niemand eine Taschentuchbox braucht, aber während meiner tunesischen Häkelübungen bin ich auf etwas gestoßen, das mir so gut gefallen hat, dass ich es ausprobieren wollte … aber nur was Kleines. Also hab‘ ich diese Taschentuchbox …

20190226_102331647_iOS

… gemacht.

Ich finde, dass der 4-farbig gehäkelte, tunesische Grundstich ein bisschen an Chanel-Tweed erinnert. Warte, ich zeig’s dir mal von ganz nah 😉 !

4-farbiger THS 2

Und wie wird das jetzt gemacht??? Ganz einfach! Du arbeitest – wie bereits erwähnt – mit 4 Farben. Bei mir sind das alles Pastells, also „rosé“, „cremeweiß“, „bleu“ und ein etwas angeschimmelt aussehendes „mintgrün“. Aber da „mint“ nicht unbedingt zu meinen Lieblingsfarben zählt, hatte ich eben nur das eine Garn, das im Übrigen schon eine gefühlte Ewigkeit in meinem Schrank vor sich hin gammelt 😉 ! Aber jetzt hab‘ ich ja ein Mikrogramm davon verbraucht!

So wird’s gemacht:

  1. Hinreihe: rosé
  2. Rückreihe: mintgrün
  3. Hinreihe: bleu
  4. Rückreihe: cremeweiß
  5. Hinreihe: mintgrün
  6. Rückreihe: rosé
  7. Hinreihe: cremeweiß
  8. Rückreihe: bleu

Anleitung für eine Taschentuchbox

Material: is‘ echt wurscht … mein Garn ist ein Baumwoll-PAC-Gemisch mit einer Lauflänge von 156 m / 50 gr

Druckknopf

Technik: tunesischer Grundstich (THS)

Nadelstärke: 3 ½

Als erstes habe ich den Korpus …

20190217_103006709_iOS

… gemacht.

Dafür habe ich 16 Maschen angeschlagen und in der 4-Farben-Technik 61 Reihen (bestehend aus Hin- UND Rückreihe) gehäkelt. Dann habe ich die mittleren 6 Maschen abgekettet und weitere 6 Reihen gehäkelt. Dadurch entsteht der kleine Eingriff, sodass man die Taschentücher besser herausziehen kann.

Danach werden die …

20190218_115824791_iOS

… beiden Seitenteile angehäkelt. Dafür habe ich aus den mittleren 7 Reihen seitlich in der Farbe „cremeweiß“ 7 Maschen aufgenommen. In der zweiten Reihe werden die beiden Randmaschen verdoppelt (9 Maschen). Die brauch‘ ich nämlich später als Nahtzugabe. Insgesamt werden 30 Reihen gehäkelt und die Maschen danach abgekettet.

Dann hab‘ ich die Seitenteile verziert, indem ich zuerst …

20190220_103807756_iOS

… so eine Art Ranke aufgehäkelt und diese dann mit ein paar …

20190220_103732324_iOS

… Blümchen verziert habe. Die gehen übrigens wie folgt:

Schritt 1: In einen Fadenring häkelst du 5 feste Maschen und schließt den Ring mit einer Kettmasche in die erste feste Masche.

Schritt 2: Danach häkelst du 1 Luftmasche, 1 Stäbchen in die erste feste Masche der Vorrunde, wieder 1 Luftmasche und eine Kettmasche in die nächste feste Masche der Vorrunde. Das ganze wiederholst du noch 4 mal, sodass du zum Schluss 5 Blütenblätter hast.

So, jetzt fehlt noch die …

20190223_100646899_iOS

… Lasche zum Schließen der Taschentuchbox.

Dafür nimmst du in Farbe „cremeweiß“ 12 Maschen auf und häkelst 15 Reihen. In Reihe 16, 17, 18 und 19 nimmst du jeweils beidseitig die Randmasche ab. Die verbleibenden 4 Maschen werden dann abgekettet. Zum Schluss wird der ganze Käse mit Picots (Mausezähnchen) umhäkelt.

Dann werden die hinteren Seitennähte geschlossen bevor die Lasche …

20190224_075122274_iOS

… angenäht wird.

Ich hab‘ da noch so ein Unikat-Label …

20190224_075203736_iOS

… dazwischen gequetscht und mit angenäht 🙂 !

In einem nächsten Schritt habe ich ein weiteres Blümchen …

20190218_120010374_iOS

… nach meiner eigenen Anleitung gehäkelt und dann auf die Lasche …

20190226_104109296_iOS

… genäht.

Nachdem ich auch die vorderen Seitennähte geschlossen hatte, hab‘ ich noch einen Druckknopf …

20190226_104319312_iOS

… angebracht … und fertig ist die Taschentuchbox 🙂 🙂 🙂 !

Zum Abschluss noch einmal die Vorderseite …

20190226_102331647_iOS

… die Rückseite …

20200211_111656306_iOS

… und die „Seitenseite“ 😉 …

20190226_103830492_iOS

Abschließend kann ich sagen, dass dieses Mini-Teilchen wirklich schnell gehäkelt war. Allerdings haben mich die ganzen Verzierungen dann doch ein bisschen aufgehalten. Aber ist ja meine eigene Schuld 😉 ! Ich sollte mich vielleicht nicht IMMER so verkünsteln 😉 !

In diesem Sinne wünsche ich dir wie immer eine schöne Zeit und grüße dich ♥-lich

Strickwahn-Petra

verlinkt mit: HoTmaschenfeinDvDcarosfummeley und Lieblingstuecke

04. Februar 2020 – Granny-Square-Kissen mit bunten Blumen häkeln

Wie bereits angekündigt, folgt heute der letzte Teil der Anleitung für dieses …

20191105_110105167_iOS

… Kissen aus Granny Squares. Das ist wirklich nicht schwer … das einzige, das ein bisschen nervt, ist die aufwendige Vernäherei 😦 !

Anleitung

Material:

♦ Kisseninlet mit den Maßen 40 cm x 40 cm

♦ Garn aus 100 % Baumwolle mit einer Lauflänge von ca. 170 m / 50 gr (für die Blumen kannst du einfach Garnreste verwenden)

♦ Häkelnadelstärke 3

♦ Reißverschluss

Und los geht’s 🙂 !

Zunächst einmal häkelst du 16 Granny Squares …

20191015_101716980_iOS (2)

… nach dieser Anleitung und vernähst am Ende alle Fäden … du Ärmste 😉 !

Dann werden die einzelnen Grannies zusammengefügt.

20191020_063046934_iOS

Ich habe sie mit Kettmaschen verbunden. Das deckt die Stoßkanten schön ab 🙂 ! Dazu stichst du mit der Häkelnadel jeweils in die Randmaschen der zu verbindenden Grannies, holst den Faden und ziehst ihn durch alle Maschen durch. Warte …ich zeig’s dir nochmal in Nahaufnahme.

20191023_094739745_iOS

Und wieder heißt’s Fäden vernähen! Danach habe ich das ganze Teil noch mit …

20191020_095607265_iOS

… 2 Reihen Stäbchen umhäkelt. War aber immer noch zu klein (das Inlet ist ja 40 x 40 cm). Also habe ich frei nach dem Motto „Was nicht passt, wird passend gemacht!“ noch 2 zusätzliche Reihen Stäbchen und 1 Reihe feste Maschen (quasi als Nahtzugabe) in der Farbe „blau“ gehäkelt. Da die Rückseite auch uni blau werden sollte, ist das meiner Meinung nach ein schöner Übergang.

20191023_094245457_iOS

Auch da geh‘ ich nochmal näher ran.

20191023_094549583_iOS

Damit ist die Vorderseite bereits fertig 🙂 .

Für die Rückseite habe ich einfach einen 40 x 40 cm großen einfarbig blauen Lappen glatt rechts gestrickt. Kannst du aber natürlich auch häkeln oder einfach Stoff dagegen nähen.

Nachdem du wieder die Fäden vernäht hast, wird zuerst der Reißverschluss an der Unterkante des Kissen eingenäht und erst dann Vorder- und Rückseite zusammengefügt. Das kannst du machen indem du sie einfach zusammennähst oder – wie ich es gemacht habe – zusammenhäkelst.

So …

20191105_110249938_iOS

sieht dann die Vorderseite des fertigen Kissens aus 🙂 .

Und so …

20191105_110413694_iOS

… die Rückseite. Unten erkennst du auch den Reißverschluss.

Ich habe dieses Kissen verschenkt und wenn ich etwas verschenke, zimmer‘ ich gerne so ein „handmade“-Label drauf. Weil mir’s aber nicht gefallen hat dieses sehr schmucklose Label einfach an beliebiger Stelle auf die Rückseite zu klatschen, hab‘ ich’s noch ein bisschen verziert.

20191101_111523740_iOS

Für so einen „Killefit“ war das gar nicht mal so wenig Arbeit und ist eigentlich auch völlig unnötig … aber ich habe eben eine ausgeprägte Schwäche für’s Detail 😉 !

In diesem Sinne wünsche ich dir eine schöne Zeit und grüße dich wie immer ♥-lich

Strickwahn-Petra

verlinkt mit: Creadienstag und DvD