18. Dezember 2016

Oh. My. God! – ich habe einen Follower!!!

Ein warmes Willkommen!

Du bist der Erste – wie hast du mich nur gefunden? Ich habe noch überhaupt nichts unternommen, um meinen Blog bekannt zu machen. Und dann habe ich es auch noch völlig verschlafen, dich in – sagen wir mal – angemessenem Zeitrahmen, zu begrüßen. Ich hoffe du verzeiht es mir! Zu meiner Entschuldigung:

Wir befinden uns in der Vorweihnachtszeit und im Gegensatz zu den selbst mir mittlerweile aus dem Fernsehen bekannten Bloggern hab‘ ich erstens keine Ahnung, was ich hier so tue und zweitens meine 20er schon weit hinter mir gelassen. Will sagen, ich kann zu Weihnachten nicht zu Muttern und mich an den gedeckten Tisch setzen, sondern ich b i n Muttern, bei der alljährlich alles stattfindet inclusive mehrtätigen Besuchen. Ich muss vorkochen, was das Zeug hält, Unmengen an Geschenken besorgen und hübsch verpacken, irgendwie ständig einkaufen, dazwischen gefühlte 24 mal am Tag mit dem Hund raus und mich um den Weihnachtsbaum kümmern. Dieses Jahr haben wir den Vogel abgeschossen! Wir haben ja immer große Weihnachtsbäume aber diesmal bin ich mir sicher, dass wir ihn nur unter Inkaufnahme gröbster Verstümmelungen im Wintergarten unterkriegen werden. Zusätzlich haben sowohl unser Spross als auch ich im Dezember Geburtstag. Da hab‘ ich übrigens „WordPress for dummies“ geschenkt bekommen. Mal sehen, ob’s hilft!

Viele Worte – wenig Sinn! Macht nix! Schöne Weihnachten!

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s