13. April 2021 – Schlüsselband „strawberries-in-a-row“ häkeln

Solltest du der Meinung gewesen sein, dass ich mit dem Erdbeer-Muster nun endlich durch sei, so muss ich dich leider enttäuschen. Ich kann noch 😉 … aber erstmal nur was Kleines … nämlich ein …

… solches Schlüsselband.

Anleitung

Material:

100 % Baumwolle mit einer Lauflänge von 170 m / 50 gr in „rot“, „grün“, „weiß“, „gelb“ und „anthrazit“

Nadelstärke: 3

Maschenprobe: 22 Maschen = 10 cm

optional: 3-mm- und 4-mm-Wachsperlen in „gelb“

Karabinerhaken

Das Lanyard hat vor dem Zusammennähen eine Länge von 90 cm. Die ersten 40 cm werden im Erdbeermuster (die Anleitung dafür findest du hier), die darauffolgenden 10 cm nur mit Stäbchen und die letzten 40 cm wieder im Erdbeer-Muster gehäkelt. Beim fertigen Teil wird sich an den „nackten“, mittigen 10 cm der Karabiner befinden und da das Schlüsselband an dieser Stelle einmal über Kreuz gelegt wird, würden die plastischen Erdbeeren nur stören. Aber bevor ich mir hier die Finger fusselig erkläre, zeige ich dir mal lieber ein, die gedankliche Dunkelheit erhellendes, Foto 😉 !

Siehst du, da wo der Karabiner dranhängt … KEINE Erdbeeren 🙂 !!!

So, der erklärenden Worte genug!

Du schlägst 202 Luftmaschen an. Warum genau 202? Ich erklär’s dir damit du gegebenenfalls, die Maschenzahl auf deine Wünsche anpassen kannst. Ein Erdbeerrapport besteht aus 4 Maschen (3 Stäbchen und eine Popcornmasche). Also muss die Anzahl der Maschen für’s Erdbeermuster durch 4 teilbar sein. Dementsprechend schlägst du 88 Maschen (22 Rapporte) für die ersten 40 cm, 22 Maschen für die erdbeerlosen, mittigen 10 cm, nochmals 88 Maschen für’s Erdbeermuster, 3 zusätzliche Maschen für’s überlappende Zusammennähen und 1 Wendeluftmasche an. Tja und da …

88 + 22 + 88 + 3 + 1 = 202

… sind, mussten es in meinem Fall eben 202 Maschen sein 😉 !

Divergiert also deine Maschenprobe von meiner oder du möchtest das Schlüsselband wahlweise verkürzen oder verlängern, kannst du damit nachvollziehen wie ich auf die Maschenzahl gekommen bin. Und wenn dir nix ferner liegt, als dich damit zu beschäftigen, brauchst du das ALLES überhaupt nicht zu lesen 😉 !!! Is‘ doch auch toll!

Hier noch einmal der Link zum Erdbeer-Muster. Wir erinnern uns 😉 auf die Luftmaschen, folgen eine Reihe fester Maschen, dann das Stäbchen-Popcorn-Maschen-Gedöns und dann nochmal ’ne Reihe feste Maschen.

Vor dem Zusammennähen habe ich noch das ganze Band mit anthrazitfarbenen Kettmaschen umhäkelt, um dann den Karabinerhaken aufzufädeln und das Band kurz über dem mittigen Karabiner einmal zu verschränken.

Ich hab‘ zum Schluss noch ein paar gehäkelte Blüten aufgenäht und mit Wachsperlen verziert. Die Anleitung für diese Blüten findest du hier 🙂 . Solltest du allerdings jetzt schon genug haben, kannst du die aber auch so was von weglassen 🙂 !

Fassen wir also zusammen: Bis jetzt habe ich ein Täschchen und ein Lanyard …

… aus dem Erdbeer-Muster gemacht. Da geht aber noch mehr 😉 !!!

Ich wünsche dir eine schöne Zeit, hoffe dich beim nächsten Mal wieder dabei zu haben und grüße dich herzlich

Strickwahn-Petra

verlinkt mit: HoT , DvD , carosfummeley , Maschenfein und Lieblingstuecke

4 Gedanken zu “13. April 2021 – Schlüsselband „strawberries-in-a-row“ häkeln

    1. Liebe Marita,

      es freut mich sehr, dass dir das Schlüsselband so gut gefällt! Dann hau‘ mal rein … und solltest du irgendwelche Fragen haben … zögere bitte nicht 😊!

      Ich wünsche dir einen schönen Tag und grüße dich ❤-lich

      Petra

      Gefällt mir

    1. Liebe Karin,

      ja, du hast recht! Ich hab’s gerne bunt … sehr, sehr bunt … manchmal sogar ein bisschen anstrengend bunt 🤪!
      Ich wünsche dir einen schönen Tag ☀!

      ❤-liche Grüße von Petra

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s